Beweissicherungsmessungen werden von Eisenbahnverkehrsunternehmen (u.a. Deutsche Bahn AG) für jede Art der Gleisquerung im Zuge von Baumaßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit des Eisenbahnbetriebes gefordert.

Die Ausführungsvorschrift ist das "Merkblatt zur Durchführung der Beweissicherungsmessung im Zuge von Gleisdurchörterungen auf dem Gelände der Deutschen Bahn Netz AG". Eine Beweissicherungsmessung nach dieser Vorschrift ist immer dann auszuführen und nachzuweisen, wenn Anlagen der Deutschen Bahn AG, sowie Eisenbahnunternehmen generell durchörtert werden. Dabei ist ein gleistechnisches Alignement und Nivellement aller Schienenstränge durchzuführen.